Das Glück Der Anderen Leute

Philipp Poisel

Songtext:

Und das Glück der anderen Leute überschwemmt heut' mein Gemüt
Lastet schwer auf meiner Seele, die wie ein trockener Zweig verblüht
Wo vorher Lachen war, ein Jammertal
Wo vorher Freude war, glänzt jetzt ein schwarzer Kreis

Drum sag' mir wo, find ich dich heut', mein Kind
Und wieso bist du mir nicht immer treu?
Find ich dich heut' nicht mehr, dann muss es morgen sein
Du bist doch alles, was ich hab'

Und der Spaß der anderen Leute überschwemmt heut' mein Gemüt
Essen Eis dort, auf der Wiese, die für sie alleine blüht
Und ich sitze hier, in meinem Jammertal
Um mich ist' dunkel und ich weiß nicht, wo ich bin

Drum sag wieso, bist du heut' fortgegangen
Und wieso hast du mich nicht mitgenommen?
Kommst du heut' nicht zurück, dann lass es morgen sein
Ich bin doch ohne dich verloren

Wo bist du
Wo bist du
Wo bist du

Wo bist du
Wo bist du
Wo bist du

Höre Das Glück Der Anderen Leute song