Halleluja

Bonez Mc

Songtext:

Wir komm'n in die Stadt und alle hab'n Angst vor uns (Angst vor uns)
Tätowiert und Waffen am Start wie Spartacus (Spartacus)
Wir ziehen durchs Land, Huren wollen in den schwarzen Bus (schwarzen Bus)
Es dauert nicht lang, schon wird er—mhh
Siehst du das Gold, es gehört alles uns (alles uns)
Wir kommen in den Club und geh'n bei Ladenschluss (Ladenschluss)
Früher nicht mal unsern Nam'n gewusst (ahh)
Heute blasen alle für ein'n Post auf Insta, denn es hebt den Aktien-Kurs (ahh)
Ahh, hallo, hallo, was los? (was los?)
Telefon überwacht wie bei Narcos
Bin im Park mit Akhos (Akhos)
Capo laut im Campus
Die einen beten dafür, dass wir geh'n, das Vaterunser
Die andern schrei'n, wenn wir komm'n, Halleluja

Keine Zeit für Peace (nein)
Immer bereit für den Krieg (kein)
Künstlicher Hype durch Beef (ahh)
Aber immer noch die Eins, wie du siehst (pow, pow, pow, pow)
Keine Zeit für Peace (nein)
Immer bereit für den Krieg (kein)
Künstlicher Hype durch Beef (ahh)
Aber immer noch die Eins, wie du siehst (pow, pow, pow, pow)

Digga, du machst dich peinlich (peinlich)
Ich werde gesucht, polizeilich (polizeilich)
Trockenes Blut auf mein'n Nikes (Nikes)
Deine Frau wird ge—ah, aber du wirst gesteinigt (ja)
Rapper tun auf beleidigt (-leidigt)
Weil mich juckt deren Scheiß nicht
Keine Zeit, um zu quatschen, weil Zeit ist mein Geld
Und mit Geld kauf' ich Gold, meine Uhr ist mir heilig
Du fragst dich, was der Sinn des Lebens ist (Lebens ist)
Und ich frag' mich, „Ey, wie warm ist der Mercedes-Sitz?“ (der Mercedes-Sitz)
Und diese Waffe sticht und redet nicht
Und ihr ist scheißegal, wie oft du beim Training bist (ahh)
Sie fühl'n sich krass auf Beats und spucken leere Drohungen aus
Doch kommt es dann zum Krieg, woll'n sie nicht aus ihr'n Wohnungen raus (pow, pow, pow, pow)
Sie machen Fotos wie im Zoo, wir fühl'n uns so wie Tiere (ahh)
Aber ist mir scheißegal, so lang ich profitiere

Keine Zeit für Peace (nein)
Immer bereit für den Krieg (kein)
Künstlicher Hype durch Beef (ahh)
Aber immer noch die Eins, wie du siehst (pow, pow, pow, pow)
Keine Zeit für Peace (nein)
Immer bereit für den Krieg (kein)
Künstlicher Hype durch Beef (ahh)
Aber immer noch die Eins, wie du siehst (pow, pow, pow, pow)

Sitz' im Café mit den Babas am Tisch
Zehn Kilo war'n damals Standard für mich
Deine Frau ist am nerven, doch ich kann grade nicht
Immer bewaffnet, wir halten uns fit
Organisiert, wir sind, was du nicht bist
129 in der Anklageschrift
Du willst einkaufen, komm zur Sache
Sechster Stock Ot-Plantage
Verdoppel' mein Cash, gib mir doppelt Kante
Wodka-Flasche, rauch' Doppel-Apfel
[?]-Platte bei [?]
Wir stürmen dein'n Block wie 'ne Rockerbande
Hab' schon als Kleiner gern schon groß verkauft
Bin Todes drauf im Drogenrausch
Hau' mit einem Tokat deine Krone raus
Trag' dabei 'ne Uhr mit Krone drauf
Es wird unangenehm, du wählst 110
Stunden vergeh'n, ich bin Umsatz am zähl'n
Batzen, Bitches, Klunker, Juwel'n
Ich bringe den Sound, den die Kunden versteh'n
Egal, wer ihr seid, meine Jungs sind bereit
Keiner von euch Fotzen kommt in mein'n Kreis
Chill' im Hinterhalt, es geht kinderleicht
Egal, was ihr bezahlt für eure Sicherheit (Halleluja)

Keine Zeit für Peace (nein)
Immer bereit für den Krieg (kein)
Künstlicher Hype durch Beef (ahh)
Aber immer noch die Eins, wie du siehst (pow, pow, pow, pow)
Keine Zeit für Peace (nein)
Immer bereit für den Krieg (kein)
Künstlicher Hype durch Beef (ahh)
Aber immer noch die Eins, wie du siehst (pow, pow, pow, pow)