Nach Gold Gegraben

Tim Bendzko

Songtext:

Und wir haben nach Gold gegraben
Wir waren an der goldenen Ader
Wir wollten unsere venen füllen
In der Hoffnung diese Sehnsucht zu stillen

Du willst alles was dir zusteht
alles jetzt und hier
Auf dem weg ganz nach oben bist du völlig isoliert
Bist ein goldener Junge
ohne goldenes Herz
Und hast du keine Lösung
müssen halt die Lügen her
Du fühlst dich bis heute missverstanden
weil keiner deine güte sieht

refrain:
Und wir haben nach Gold gegraben
Wir waren an der Goldenen Ader
Wir wollten unsere venen füllen
in der Hoffnung diese Sehnsucht zu stillen

das ist das fest deines Lebens
das hast du fest eingeplant
wir feiern dein überleben
in einem ungleichen Kampf
Benimmst dich wieder daneben
kein Gewissen klopft an
Du willst einfach nicht sehen
du stehst mit dem Rücken an der Wand
Du fühlst dich bis heute missverstanden
weil keiner deine güte sieht
du hast kein egoproblem
du wilsst nur alle vor dir auf den knien gehen sehen
Du hast kein egoproblem
du willst nur alle deinen namen preiden sehn

Refrain 2x

Höre Nach Gold Gegraben song