Welt

Xavier Naidoo

Songtext:

Seine Welt hat ihre Spur'n, ihre Welt hat seine Spur’n hinterlassen
Keine Uhr kann diese Zeit, kein Messgerät die Gefühle erfassen
Seine Welt hat ihre Spur'n, ihre Welt hat seine Spur'n hinterlassen
Keine Uhr kann diese Zeit, kein Messgerät die Gefühle erfassen, ohh

Man sieht die Tage im Kalender wie Herbstblätter fall’n
Nur der Mond und er alleine
Er hat alle seine Träume viel zu lange mit dem Boden geteilt
Doch so wird es nie wieder sein (nie)
Nur die Zeit rennt, rennt, rennt uns davon
Leider keiner von uns beiden holt sie ein
Wie viele gute Vorsätze mischen sich mit Dreck auf der Straße
Und der Regen spült sie weg vom Asphalt?
Jede Narbe auf der Haut
Ist nur der Beweis, dass wir immer wieder aufsteh'n
Bruder, das Schicksal ist manchmal ein dreckiger Verräter
Aber auch genau der Grund, warum wir immer wieder aufsteh'n

Seine Welt hat ihre Spur'n, ihre Welt hat seine Spur'n hinterlassen
Keine Uhr kann diese Zeit, kein Messgerät die Gefühle erfassen
Seine Welt hat ihre Spur'n, ihre Welt hat seine Spur'n hinterlassen
Keine Uhr kann diese Zeit, kein Messgerät die Gefühle erfassen, ohh

Wie kann man nur so stur sein?
Hier gibt keiner klein bei
Keiner sagt „Entschuldigung“
Keiner sagt „Ich verzeih'!“
Wie kann man nur so stur sein?
Eher ist es vorbei
Keiner sagt „Entschuldigung“
Keiner sagt „Ich verzeih’!“

Uuh, als wenn das Wort so schwer sei
Als wenn das Wort so schwer sei

Seine Welt hat ihre Spuren, ihre Welt hat seine Spuren hinterlassen
Keine Uhr kann diese Zeit, kein Messgerät die Gefühle erfassen
Seine Welt hat ihre Spuren, ihre Welt hat seine Spuren hinterlassen
Keine Uhr kann diese Zeit, kein Messgerät die Gefühle erfassen, ohh

Und sie lässt ihn zurück, er verlässt sie ein Stück
Doch was immer sie tun, sie sind immer verbunden
Und sie lässt ihn zurück, er verlässt sie ein Stück
Doch was immer sie tun, sie sind immer verbunden

Seine Welt hat ihre Spur’n (seine Welt), ihre Welt hat seine Spur'n hinterlassen (ihre Welt)
(Seine Welt, ihre Welt, eine Welt, oh)
Keine Uhr kann diese Zeit (seine Welt), kein Messgerät die Gefühle erfassen (ihre Welt)
(Seine Welt, ihre Welt, eine Welt, oh)
Seine Welt hat ihre Spur’n , ihre Welt hat seine Spur'n hinterlassen (Seine Welt, ihre Welt, eine Welt, oh)
Keine Uhr kann diese Zeit, kein Messgerät die Gefühle erfassen (ohhh, yeah)
(Seine Welt, ihre Welt, eine Welt, oh)